Hüttentrekking durch die nordwestlichen Dolomiten

Diese 5-tägige Panoramatour führt uns durch den nordwestlichen Teil der Dolomiten - UNESCO-Weltnaturerbe - auf aussichtsreichen Wegen hinein in eine atemberaubend schöne Natur- und Kulturlandschaft und bietet uns ein Bergerlebnis der besonderen Art. Sanft beginnen wir unseren Aufstieg über eine der schönsten Hochalmen Südtirols, der Rodenecker und Lüsner Alm, und nähern uns den schroffen Felsformationen, die wir als markante Wegweiser immer im Blickfeld haben. Zunächst der eindrucksvolle Peitlerkofel oberhalb des Villnösstals, im Naturpark Puetz-Geisler treten die Villnösser Geislerspitzen ins Bild und im Bereich der Raschötz erweitert sich unser Blick zum Langkofel, Plattkofel und zum Schlern. Entlang unseres Weges haben wir die Möglichkeit, zahlreiche kleine Aussichtsgipfel, wie Maurerberg, Astjoch oder Zendleser Kofel zu besteigen. Ein Highlight ist auch eine Sonnenauf- oder Unterganswanderung auf einen dieser Gipfel. Zahlreiche Einkehrmöglichkeiten entlang der Route sowie komfortable Hütten runden diese Tour zu einem unvergesslichen Wandererlebnis ab.

Details im Überblick

Termine

auf Anfrage

Dauer

5 Tage

von Montag bis Freitag

Treffpunkt

Parkplatz Zumis, 39037 Rodeneck


Leistungen

4 Übernachtungen auf Hütten im DZ

4 x Halbpension auf den Hütten

Transfer zurück zum Ausgangspunkt

1 Wellnesserlebnis auf 2000 Meter Höhe !

Führung durch staatl.-gepr. Bergsportführer

Preis € 509,00

ab 6 Personen.

Für Kleingruppen bis zu 5 Personen Preis auf Anfrage.

Anforderung

Wir bewegen uns durchwegs auf guten Wanderwegen und kurzen Abschnitten auf Forstwegen, sodass ihr keine besondere alpine Erfahrung benötigt. Kondition für Gehzeiten von bis zu 6 Stunden sowie Aufstiegen bis zu 800 Höhenmeter ist aber Voraussetzung


Photos 4,5,6,9,10,11,12 by Dietmar Denger