Inntaler Höhenweg - 6 Tage Trekking durch die Tuxer Alpen

Der Inntaler Höhenweg zieht durch die weitgehend unberührte Bergwelt der Tuxer Alpen von West nach Ost. Bis weit in die Gipfelregionen hinauf sind die Tuxer von grünen Matten überzogen, und wo diese fehlen, zeigen sich typischerweise schöne Blockkämme. Damit erweisen sich die Tuxer Alpen als sehr wanderfreundlich, was uns bei dieser Tour über mehr als 15 Gipfel, unzähligen Jöchern und Tälern sehr entgegenkommt. Wir wandern durch das Landschaftsschutzgebiet „Patscherkofel-Zirmberg-Viggartal“ oberhalb der Blauen Seen und streifen mit dem Voldertal, Navistal, Wattental, Nafingtal, Nurpenstal, Sidantal und dem Finsinggrund 8 ruhige, bergbäuerlich bewirtschaftete Hochtäler mit wunderbarer Flora und Fauna.

Die ersten beiden Tage vom Zirbenweg über die sich nach Osten fortsetzende Höhenkette zum Glungezer geben schöne Ausblicke über das Inntal zur Nordkette ins Karwendel frei. Im Mittelteil der Route bieten sich herrliche Blicke zu den Eisriesen der Zillertaler Alpen. Einen Höhepunkt der Tour erleben wir auf der Etappe von der Glungezerhütte zur Lizumer Hütte, auf der wir die „Tuxer Seven Summits“ überwinden, 7 Gipfel hintereinander und dem mit 2796 m hohen Rosenjoch höchsten Gipfel dieser Tour. Erkunden Sie eine etwas andere Bergwelt im Herzen Tirols...

Details im Überblick

Leistungen

5 Übernachtungen auf Hütten im Zimmerlager (wenn möglich)

5 x Halbpension auf den Hütten

Transfer zurück zum Ausgangspunkt

1 Seilbahnticket

Führung durch staatl.-gepr. Bergsportführer

Preis € 479,00

ab 6 Personen.

Für Kleingruppen bis zu 5 Personen Preis auf Anfrage.

Anforderung

Kondition und Ausdauer für Etappen von bis zu 6 Stunden und 1000 Höhenmeter sowie Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind für diese Tour Voraussetzung (2. Etappe 8 Stunden)


Termine

auf Anfrage

Dauer

6 Tage

von Dienstag bis Sonntag

Treffpunkt

Talstation Patscherkofelbahn,

6080 Innsbruck/Igls