Naturpark Nagelfluh - Vom Bregenzerwald nach Immenstadt

Mit einer Länge von knapp 30 Kilometern stellt die Nagelfluhkette zwischen dem Bregenzerwald und dem Allgäu eine beeindruckende Naturerscheinung dar. Unsere 3-Tagestour führt uns über 14 ! Gipfel vom Hochhäderich zum Mittagberg und aufgrund der exponierten Lage - nördlich und südlich liegen etwas niedrigere Bergkämme - bieten sich uns spektakuläre Blicke vom oberschwäbischen Land über den Bodensee, den Bregenzerwald, den Säntis und weiter über den Allgäuer Hauptkamm bis zur Zugspitze. Eine kontrastreiche Natur- und Kulturlandschaft zwischen steilen Felswänden und saftig grünen Bergwiesen begleitet uns durch den Naturpark Nagelfluh, dessen Konglomeratgestein sich  am Gipfel des Hochgrats bis 1834 Meter auftürmt. Die Überschreitung von West nach Ost gilt zu Recht als die schönste Kammwanderung am nördlichen Alpenrand. Auf den gemütlichen Hütten gibt´s regionale Köstlichkeiten und mit etwas Glück erleben wir einen Sonnenauf- oder untergang der Sonderklasse. Eine kurze Rundwanderung durch den Quelltuffhang in Lingenau, eine der grossartigsten Kalksinterbildungen in Europa, rundet unsere Tour ab.

Details im Überblick

Leistungen

2 Übernachtungen auf Hütten im Doppelzimmer/Zimmerlager (wenn möglich)

2 x Halbpension auf den Hütten

alle Transfers

1 x geführte Wanderung durch den Lingenauer Quelltuff

Führung durch staatl.-gepr. Bergsportführer

Preis € 319,00

ab 6 Personen.

Für Kleingruppen bis zu 5 Personen Preis auf Anfrage.

Anforderung

Trittsicherheit für einzelne, seilversicherte Passagen sowie Kondition für Etappen von bis zu 6 Stunden Gehzeit.


Termine

auf Anfrage

Dauer

3 Tage

von Freitag bis Sonntag

Treffpunkt

Parkplatz beim Sportzentrum/Hallenbad, 6951 Lingenau