Wanderparadies Gardasee - in einer Woche rund um das Nordufer

Unsere 6-tägige Trekkingtour bietet uns eine ideale Gelegenheit, den Nordteil des Gardasees und seine spannendsten Winkel auf einen Schlag kennenzulernen. Es begleiten uns ein stets grandioses Panorama, spektakuläre Tiefblicke, gemütliche Hütten und typisch italienisches Flair. Unter Hüttenwanderern ist der Gardasee nach wie vor ein Geheimtip, gilt die Region bei Mountainbikern doch als Eldorado und Revier Nr. 1 im gesamten Alpenraum. Ein Highlight reiht sich nach dem anderen, am Ostufer schwingt sich der Kamm des Monte Baldo über 2000 Meter in die Höhe und erfreut uns mit schier grenzenloser Aussicht, das steil aufragende Westufer bietet uns eine Mischung aus herrlichen Tiefblicken auf den See und Abstechern zu einsameren Winkeln dieser Gegend. Den benachbarten und höher gelegenen Ledrosee streifen wir ebenso, und in den engen Gassen in einer der schönen Altstädte von Arco oder Riva werden wir ein gutes Glas Wein oder ein selbstgemachtes Eis genießen. Eine rundum beeindruckende, aber durchaus fordernde Trekkingtour in einem der schönsten Ecken der Alpen.

Details im Überblick

Leistungen

3 Übernachtungen auf Hütten im Zimmerlager (wenn möglich)

2 Übernachtungen im DZ im ***Hotel/Pension mit Pool

5 x Halbpension auf den Hütten/Hotels

alle Transfers

Führung durch staatl.-gepr. Bergsportführer

Preis € 599,00

ab 6 Personen.

Für Kleingruppen bis zu 5 Personen Preis auf Anfrage.

Anforderung

Kondition und Ausdauer für Aufstiege bis 1000 Höhenmeter sowie Gehzeiten von bis zu 6 Stunden. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit für das Begehen von teilweise ausgesetzten Bergwegen mit kurzen versicherten Passagen.


Termine

auf Anfrage

Dauer

6 Tage

von Montag bis Samstag

Treffpunkt

Parkplatz Prado Alto/Castelletto di Brenzone/San Zeno di Montagna