Überschreitung des Ighil M´Goun - Trekking auf Nomadenpfaden

Die Region um den Ighil M´Goun zählt zu den schönsten Trekkinglandschaften Marokkos. Während unseres Trekkings tauchen wir ein in die Welt der Halbnomaden, die hier heimisch sind und während des Sommerhalbjahres mit ihren Schaf- und Ziegenherden durch die Berge streifen. Es ist auch die Heimat der "Imazhigen - der freien Menschen", wie sich die Berber voller Stolz nennen. Anders als in den städtischen Regionen wird die Bedeutung der Selbstversorgung und die Bedeutung der Jahreszeiten für das Leben  der Halbnomaden hautnah spürbar. Ein besonderer Platz um dies hautnah zu erleben ist das Tarkeddit-Plateau, wo wir auf gut 2900 m inmitten von Schaf- und Ziegenherden unser Lager aufbauen. Die Unterschiede in dieser häufig so menschenleeren Welt entführen uns aus unserem meist technologisierten Alltag. Um diese einmalige Welt erkunden zu können, starten wir zu Fuss und lassen uns begleiten von einer Maultierkarawane, die sich um unser leibliches Wohl und unsere Ausrüstung kümmert. In den nächsten Tagen durchstreifen wir diese einmalige Berglandschaft durch stille Täler, tiefe Schluchten, zahlreichen Berberdörfern und Hochweiden. Ein Höhepunkt ist sicher auch die Überschreitung den Ighil M´Goun, des mit 4068 m zweithöchsten Bergmassivs des Hohen Atlas. Die wegen ihrer Länge doch recht anspruchsvolle Etappe belohnt uns mit einer schier grenzenlosen Aussicht. Ein weiteres Highlight dieser Reise ist natürlich auch die spannende Metropole Marrakech, die "Perle des Südens". Wir bummeln über die Djemma el Fna mit seinen Gauklern, durch die engen Gassen der Souks und während einer halbtäglichen Führung lassen wir uns noch weitere Höhepunkte dieser pulsierenden Stadt zeigen...

Details im Überblick

Termine

auf Anfrage

...oder zu eurem Wunschtermin

 

Dauer

9 Tage

 

Treffpunkt

nähere Info´s auf Anfrage


Leistungen

6 Übernachtungen während des Trekkings im Doppelzelt oder landestypischen Gites

Vollverpflegung während des Trekkings

englischsprechender, lokaler Bergführer ab/bis Marrakech

Begleitteam mit Koch , Maultiertreibern und Maultieren

alle Transfers in Marokko

2 Übernachtungen in landestypischem Riad mit Halbpension

Halbtägige Stadtführung in Marrakech

ab 6 Personen österreichischer, staatl.-gepr. Bergsportführer

nicht im Preis enthalten

persönliche Ausgaben während des Trekkings

Internationaler Flug nach/von Marrakech (kann selbstverständlich organisiert werden)

Trinkgelder

Reiseversicherung (empfohlen)


Preis € 975,00

ab 6 Personen.

Für Kleingruppen bis zu 5 Personen Preis auf Anfrage.

Anforderung

Anspruchsvolles Trekking mit Hochgebirgscharakter, Kondition für Tagesetappen von bis zu 6-7 Stunden und Aufstiege bis 1000 Höhenmeter sollte vorhanden sein. Trittsicherheit und das sichere Gehen in weglosem Gelände (kurze Abschnitte) wird vorausgesetzt. Unser Hauptgepäck wird von unseren Mulis getragen, sodass wir während des gesamten Trekkings nur einen leichten Tagesrucksack zu tragen haben.