Berge, Canyons und Wüste - Maultiertrekking durch dasDjebel Saghro und Kameltrekking in der Sahara

Eine der lohnendsten Marokko-Touren ist diese Kombination aus Berg- und Wüsten-Trekking. Die Region des Djebel Saghro im Südosten Marokkos ist ein recht abgelegenes, aber spektakuläres Trekkinggebiet mit vielfältigen, bizarren Felstürmen, Tafelbergen und Schluchten, die mit dem Kouaouch, 2594 m, ihren höchsten Punkt erreicht. Auf unserer 5-tägigen Trekkingtour treffen wir immer wieder auf Halbnomaden, den "Ait Atta", die mit ihren Dromedar-, Schaf- und Ziegenherden das Gebiet durchstreifen. Anschliessend erkunden wir mit unserer Kamelkarawane, zu Fuß oder reitend, begleitet von einheimischen Führern, die Dünengebiete entlang des Nordrandes der Sahara. Wir besteigen einzigartige Sandberge, erleben die unendliche Stille und Weite der Sahara und übernachten unter einem beeindruckenden Sternenzelt. Einer der Höhepunkte dieser Wüstentour ist das Erreichen der goldfarbenen, gewaltigen Sanddünen des Erg Chégaga. Wir geniessen den Ausblick auf ein scheinbar endloses Sandmeer. Das Erleben eines Sonnenauf- und Untergangs auf einer dieser Dünen gehört ebenso dazu wie das Schlürfen des "Berberwhiskeys", des marokkanischen Nationalgetränks - ein Aufguss aus Grüntee und frischer Minze. Abgerundet wird unsere Kombitour mit dem Besuch des Kasbahs Ait Benhaddou, der zum Unesco-Weltkulturerbe zählt, sowie einer Fahrt entlang der "Strasse der 1000 Kasbas", bis wir die einzigartigen Schluchten Dates und Todhra erreichen. Diese Trekkingreise ist eine ideale Kombination aus Maultier- und Kameltrekking, Berge und Wüste, sowie ein Eintauchen in Kultur und Lebensweise der Berber und Nomaden.

Details im Überblick

Termine

auf Anfrage

...oder zu eurem Wunschtermin

 

Dauer

14 Tage

 

Treffpunkt

nähere Info´s auf Anfrage


Leistungen

4 Übernachtungen während des Trekkings im Doppelzelt oder landestypischen Gites

3 Übernachtungen im Doppelzelt in der Wüste

Vollverpflegung während des Trekkings

englischsprechender, lokaler Bergführer ab/bis Marrakech

Begleitteam mit Koch , Maultiertreibern und Maultieren

Reitkamel für jeweils 2 Teilnehmer in der Wüste

alle Transfers in Marokko

6 Übernachtungen in landestypischem Riad mit Halbpension

ab 6 Personen österreichischer, staatl.-gepr. Bergsportführer

nicht im Preis enthalten

persönliche Ausgaben während des Trekkings

Internationaler Flug nach/von Marrakech (kann selbstverständlich organisiert werden)

Trinkgelder

Reiseversicherung (empfohlen)


Preis € 1.450,00

ab 6 Personen.

Für Kleingruppen bis zu 5 Personen Preis auf Anfrage.

Anforderung

Anspruchsvolles, aber technisch leichtes Trekking durch das marokkanische Anti-Atlas-Gebirge, Tagesetappen von bis zu 6-7 Stunden sollten kein Problem sein. Trittsicherheit und das sichere Gehen in weglosem Gelände (kurze Abschnitte) wird vorausgesetzt. Für das Kameltrekking steht für jeweils 2 Teilnehmer ein Reitkamel zur Verfügung, sodass wir abwechselnd reiten oder wandern können. Unser Hauptgepäck wird von unseren Mulis getragen, sodass wir während des gesamten Trekkings nur einen leichten Tagesrucksack zu tragen haben.