Djebel Siroua - unbekanntes Bergmassiv im Antiatlas

Rund 200 Kilometer südlich von Marrakech liegt dieses wunderschöne Bergmassiv vulkanischen Ursprungs, das sozusagen die Verbindung zwischen Hohem Atlas und Anti-Atlas herstellt. Es ist ein Gebiet, in dem sich schroffe Berghänge und imposante Felsformationen abwechseln mit grünen Oasentälern - diese Berge wirken wie eine Mondlandschaft, fantastisch in Gestalt und Form bis in eine Höhe von 3.305 Metern - und bilden eine der spektakulärsten Bergszenerien Nordafrikas. Dieses äusserst dünn besiedelte Gebiet ist auch die Heimat des Berberstammes Ait Ouaouzguite, dessen kleine Dörfer verstreut in der Landschaft liegen. Auf den aufwändig bewässerten und sorgfältig gepflegten Feldern werden hauptsächlich Gerste, Weizen, Oliven, Mandeln und Safran angebaut, aber auch das Herstellen von Teppichen hat noch hohen Stellenwert. Da und dort entdecken wir noch die sogenannten "Agadire", spektakulär in die Felsen gebaute Kollektivspeicher der Berberdörfer, in denen auch heute noch Getreide, Lebensmittel, Schafwolle oder Teppiche gelagert werden. Einen besonders eindrucksvollen, in senkrechte Felswände gebaut, werden wir besuchen. Aber auch der recht knifflige Schluss-Aufstieg zum Gipfel des Siroua lässt Trekkingherzen höher schlagen. Bei diesem Trekking wird man entführt in eine wildschöne, abwechslungsreiche und beeindruckende Landschaft, ins traditionelle Leben der Berber und aufgrund der Abgeschiedenheit dieser Region, die keine Touristenströme kennt, hinterlässt diese Reise einen bleibenden Eindruck...

Details im Überblick

Termine

auf Anfrage

...oder zu eurem Wunschtermin

 

Dauer

9 Tage

 

Treffpunkt

nähere Info´s auf Anfrage


Leistungen

5 Übernachtungen während des Trekkings im Doppelzelt oder landestypischen Gites

Vollverpflegung während des Trekkings

englischsprechender, lokaler Bergführer ab/bis Marrakech

Begleitteam mit Koch , Maultiertreibern und Maultieren

alle Transfers in Marokko

3 Übernachtungen in landestypischem Riad mit Halbpension

Halbtägige Stadtführung in Marrakech

ab 6 Personen österreichischer, staatl.-gepr. Bergsportführer

nicht im Preis enthalten

persönliche Ausgaben während des Trekkings

Internationaler Flug nach/von Marrakech (kann selbstverständlich organisiert werden)

Trinkgelder

Reiseversicherung (empfohlen)


Preis € 995,00

ab 6 Personen.

Für Kleingruppen bis zu 5 Personen Preis auf Anfrage.

Anforderung

Technisch leichtes, aber doch forderndes Trekking, das Kondition für Tagesetappen von bis zu 6-7 Stunden und Aufstiege bis 1000 Höhenmeter voraussetzt. Am Gipfeltag sollte es kein Problem sein, einige Stunden in weglosem, steinigem Gelände unterwegs zu sein. Für die letzten Meter zum Gipfel ist absolute Schwindelfreiheit Voraussetzung. Unser Hauptgepäck wird von unseren Mulis getragen, sodass wir während des gesamten Trekkings nur einen leichten Tagesrucksack zu tragen haben.